1975-2000 - Liederkranz Ronneburg neu

Direkt zum Seiteninhalt

1975-2000

Historisches
Die Chronik der Jahre 1975 bis 2000 ist entnommen der Festschrift "50 Jahre Liederkranz" anlässlich der Festtage vom 10. bis 12. November 2000. Sie wurde erstellt durch den 2.Vorsitzenden Christian Ebert.
1975
Die Einweihungsfeier der Grundschule Ronneburg am   18. Oktober wird durch den Ronneburger Kinderchor musikalisch umrahmt.
1978
Erstes Gemeinschaftskonzert der drei Ronneburger Chöre   am 15. Juli im Jugendzentrum Ronneburg anlässlich der vom 14. bis 16. Juli   stattfindenden "Ronneburger Tage".
1980
Konzert aus   Anlass des 30-jährigen   Bestehens unseres Vereins   am 26. April im Jugendzentrum Ronneburg.
Mitwirkende: Gemischter Chor Liederkranz, Bariton Johannes M. Kösters,   Klavier Norbert Heim aus Frankfurt am Main. Leitung: Franz Klein.
Großes Sängerfest vom 20. bis 23. Juni in einem 2000-Mann-Zelt auf dem Festplatz   in Ronneburg, OT Hüttengesäß. Schirmherr: Landrat Hans Rüger.
Festpräsident: Bürgermeister Friedhelm Kleine.
Höhepunkte: Großer Bunter Abend mit Schlagerinterpret Freddy Breck,   Conférencier Manfred Haar, "Die Brados", "Die Degards"   sowie "Lerche und Lerch";
Freundschaftssingen, Prädikat-Wertungssingen, Kinderfest, Rock-Jazz-Formation   "Chicahlgrund", Altennachmittag mit dem Jodel-Duo Rosi und Franzl   sowie Hitparade des Ronneburger Spielmanns- und Fanfarenzuges. Festkapelle:   Tanz- und Stimmungsorchester "Amorada".
1985
Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister   Friedhelm Kleine feiert der Liederkranz Neuwiedermuß vom
27. bis 29. September seinen 35.   Geburtstag. Drei Tage lang steht die Mehrzweckhalle im Ortsteil   Hüttengesäß im Zeichen des   Chorgesangs mit 30   befreundeten Gesangvereinen. Den Abschluss bildet am Sonntag ein Familiennachmittag, dessen   buntes Programm vom Akkordeonorchester Ronneburg, der DRK-Senioren-Gymnastik-und Tanzgruppe Ronneburg, dem Kreisjugendchor des Deutschen Allgemeinen Sängerbundes   Hanau/Main-Kinzig-Kreis sowie dem Ronneburger Spielmanns- und Fanfarenzug   gestaltet wird.
1986
Aus Anlass der 750-Jahr-Feier   der Gemeinde Ronneburg (Festwoche   vom 4. bis 8. September) beteiligten sich die Sängerinnen und Sänger des   Liederkranzes am 7.September am großen historischen Festzug durch alle drei Ronneburger   Ortsteile.
1988
Die Generalversammlung beschließt die Namensänderung unseres Vereins in
"Liederkranz Neuwiedermuß/Ronneburg".
1991
Vom 14. bis 15. Juni feiert der Liederkranz   Neuwiedermuß/Ronneburg in der Mehrzweckhalle im Ortsteil Hüttengesäß sein 40-jähriges Bestehen sowie den 20. Geburtstag des Gemischten   Chores verbunden mit   Freundschaftssingen an beiden Tagen.
1994
Bei der Jahreshauptversammlung wird Karlheinz Ochs zum Vorsitzenden gewählt.
Das erste Vatertagsgrillen Am Eisick im Ortsteil Neuwiedermuß wird ein voller Erfolg. Seitdem ist diese Veranstaltung fester Bestandteil im Veranstaltungsprogramm unseres Vereins.
1995
Gleich zwei Jubiläen werden vom 15. bis 17. September in der Mehrzweckhalle im Ortsteil Hüttengesäß gefeiert. Zum einen  blickt der Gemischte Chor auf sein 25-jähriges Bestehen zurück.   Zum anderen feiert unser Verein sein 45-jähriges Wiegenfest. Zwei Freundschaftssingen, ein geselliger Abend bei Gesang mit dem DAS-Kreischor, Tanz und Wein sowie die Jubilarenehrung sind die Höhepunkte der dreitägigen Veranstaltung.
1996
Vier Sängerinnen des Liederkranz Neuwiedermu0/Ronneburg gründen die "Ronneburger Stubenmusik", die sich mit ihren volkstümlichen Liedern großer Beliebtheit in der Bevölkerung erfreut.
1997
Vom 29. bis 31. August wirken die Sängerinnen und Sänger bei der Durchführung der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Gemeinde Ronneburg mit.
1998
Mit der Gründung des Jungen Chores, der sich den   Namen "Humming Tops" gibt, setzt der Vorstand wichtige Zeichen, die Jugend für den Chorgesang zu gewinnen, um den Fortbestand des Vereins zu sichern.
1999
Unter dem Motto "Rund um die Kartoffel" findet am ersten Sonntag im September das 1.Trutschbachfest auf dem Gehöft der Familien Schmidt im Ortsteil Neuwiedermuß statt, das von der Bevölkerung mit großer Resonanz angenommen und künftig alle zwei Jahre seinen festen Platz im Veranstaltungskalender unseres Vereins einnehmen wird.
2000
Den Auftakt zum 50-jährigen Jubiläum bildet das Jubiläumskonzert am 7.Mai in der Mehrzweckhalle im Ortsteil Hüttengesäß, welches der Gemischte Chor und die "Humming Tops" unter der Leitung von Veit Oehler, sowie die Stubenmusik und das Gesangs-Quartett Ochs/Oehler gestalten. Durch das Programm führt Christian Ebert.

Aus Platzgründen sind nicht alle Veranstaltungen in den zurückliegenden 50 Jahren chronologisch aufgeführt. Dazu zählen: Freundschaftssingen, Liederabende, Gemeinschaftskonzerte, Faschingsbälle, Frühlingsbälle, Grillfeste, Viertagesfahrten, Tagesausflüge, Wanderungen, Theaterbesuche, Oktoberbälle, Adventskonzerte, Singen in der Kirche im Ortsteil Hüttengesäß, Weihnachtsfeiern, Ständchen zu besonderen Anlässen und Ereignissen der Mitglieder, Mitwirkung bei Veranstaltungen der Gemeinde Ronneburg und des Geschichts- und Heimatvereins Ronneburg sowie Besuche bei befreundeten Vereinen und die Teilnahme an Kreiskritiksingen des Deutschen Allgemeinen Sängerbundes.
Die Jubiläumsveranstaltung vom 10. bis 12. November 2000 in der   Mehrzweckhalle in Hüttengesäß sowie die Konzertreise nach Ungarn vom 31. Mai   bis 4. Juni 2001 werden bestimmt weitere wichtige Etappen auf einem Weg markieren, der auch weiterhin sehr erfolgreich zu verlaufen verspricht. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Zuversicht des Vorstandes sowie der Sängerinnen und Sänger und des Chorleiters bestätigen und den Zuhörern noch viel Gutes und Schönes geboten wird.

An dieser Stelle werden die Vorsitzenden des Liederkranz   Neuwiedermuß/Ronneburg in den Jahren 1975 bis 2000 genannt, die wesentlichen   Anteil daran hatten und haben, dass der Liederkranz als Kulturträger in   unserer Gemeinde und weit über die Grenzen Ronneburgs hinaus einen guten Ruf   genießt:
  1966 - 1985     Christian Ebert
  1986 - 1993     Jakob Ebert
  1994 - 2015     Karlheinz Ochs

Nachfolgende Dirigenten formten und prägten in den Jahren   1975 bis 2000 die Sängerinnen und Sänger zu einem beeindruckenden Klangkörper   und jeder Einzelne hatte und hat zu seiner Zeit beachtliche Erfolg   aufzuweisen:
  1969 - 1976     Gerhard Öfner
  1977 - 1982     Franz Klein
  1983 - 1984     Harald Dittmeyer
  1985 - 2007     Veit Oehler


Der Vorstand im Jubiläumsjahr 2000 (von links nach rechts):
Roswitha Ochs (Schriftführung),
Ursel Rank (Beisitzerin),
Elfriede Hofmann (Beisitzerin)
Barbara Netscher (Kassiererin)
Christian Ebert (2. Vorsitzender)
Karl-Heinz Schmidt (Beisitzer)
Karlheinz Ochs (1. Vorsitzender)


Die Aktiven Sängerinnen und Sänger im Jubiläumsjahr 2000 - ganz rechts Dirigent Veit Oehler










Kontonummer Liederkranz Ronneburg. IBAN DE685 065 002 300 300 015 15  BIC: HELADEF1HAN

Kontonummer Liederkranz
IBAN DE685 065 002 300 300 015 15  
BIC: HELADEF1HAN
Zurück zum Seiteninhalt